(Die Wombles Rettungsmission)

Inhalt

  1. Great Uncle Bulgaria gets a letter
  2. Tobermory sees trouble ahead
  3. Wellington vanishes
  4. The grey Wolf of Wimbledon Common
  5. Great Uncle Bulgaria sends a letter
  6. Cousin Botany’s secret
  7. Tomsk has an idea
  8. Miss Adelaide puts her foot down
  9. The big splash
  10. Orinoco on television
  11. Remember you’re a Womble

 

Die Geschichte

Die Wombles ziehen wieder nach Wimbledon um. Sie sind überrascht, dass dort Cousin Botany während der ganzen Zeit ihrer Abwesenheit gelebt hat. Doch es gibt weiterhin Probleme. Da die Menschen zu ordentlich geworden sind gibt es nichts, was man finden kann um den Bau zu reparieren. Schlimmer noch: Auch das Essen wird knapp!

Als Bulgaria zu einer Versammlung in die USA reist erfährt er, dass die Wombles auf der ganzen Welt dieses Problem haben. Indessen hat die Wombledame Shansi ein merkwürdiges Erlebnis:
Bei ihrer ersten Säuberungsaktion findet sie ein Mikrofon, das Tierfilmer an einem Baum angehängt haben um das Tierleben auf Wimbledon Common aufzunehmen. Schon droht sie gefangen genommen zu werden als die Tierfilmer von einem anderen Geräusch abgelenkt werden. Wellington hat versucht einen grauen Wolf zu imitieren. Shansi entkommt mit einem prall gefüllten Sammelbeutel mit Müll, den die Filmer fabriziert haben.

Wellington und Cousin Botany geraten heftig aneinander als beide versuchen das Wasser im Queen’s Mere Teich zu nutzen. Während Wellington hofft Öl zu fördern wollte Botany das Wasser zur Aufzucht von Nutzpflanzen zu verwenden. Zum Glück hat Tomsk eine Idee: Die Pflanzen sollen von nun an in Gewächshäusern unter der Erde gezüchtet werden. Und Wellingtons Pipeline dient dazu das Regenwasser in die eilig ausgehobenen Gewächsräume zu leiten. Die Aktion wird ein voller Erfolg.

Der unglückliche Orinoco jedoch wird von den Tierfilmern dabei überrascht wie er Bonbons nascht. Er spricht mit ihnen darüber wie die Wombles die Umweltprobleme lösen und wird für einen Experten gehalten. Sie filmen ihn für eine Fernsehshow.

Schließlich kehrt Großonkel Bulgaria zurück und freut sich sehr, dass die Wombles die Knappheit aus eigener Kraft überwunden haben.

Veröffentlichungen:

Erstveröffentlichung: Ernest Benn 1974
Illustrationen: Margaret Gordon 1974

Puffin Books 1977
Illustrationen: Margaret Gordon 1974

Walker Books 1990
Illustrationen: Margaret Gordon 1974
Cover Edgar Hodges 1990
ISBN 0 7445 1746 X

Bloomsbury Publishing 2011
Illustrationen: Nick Price 2011
ISBN 978-1-4088-0838-2

(als eBook erhältlich)