Wellington

Wellington Womble ist ein wenig schüchtern. Aber er hat einen wachen Verstand und erfindet immer wieder neue Sachen. Sein Vorbild Tobermory ist eher der Mechaniker während Wellington auf Elektronik spezialisiert ist. Doch häufig funktioniert nicht alles gleich perfekt.

„Es fehlen nur noch ein paar kleine Änderungen“ ist daher sein Lieblingsspruch. Wellingtons Erfindungen sind beinahe legendär. Ob es seine Geistermaschine, sein Lärmbekämpfungsgerät oder sein automatischer Klappstuhl (Orinocos Lieblingsstuhl) ist. Wann immer er etwas zum basteln in die Finger bekommt, Wellington weiß, was er damit anstellen wird.

Wellington hat noch ein anderes Hobby: Wenn er mal einen Tag frei hat – was in einem Womble-Arbeitsjahr selten genug vorkommt – fährt er zum Waterloo-Bahnhof und schreibt sich die Nummern der Eisenbahnen auf bis sein Notizbuch voll ist.

Wellington heisst die Universität auf die ein Verwandter von Elisabeth Beresford ging.

 

Womblenamen
Version Name Bedeutung
Originalname Wellington Ort in Neuseeland
1. Synchronisation
2. Synchronisation
1998 Wellington Ort in Neuseeland